Handschuhe für unterschiedliche Branchen

Im Bereich Arbeitsschutz kommt man um die Jungfleisch GmbH nicht herum. Vor gut 100 Jahren wurde das Unternehmen von Adolf Jungfleisch gegründet. Die Firmenzentrale befindet sich in der Stadt Erkelenz im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen. Hier werden vorrangig Handschuhe für unterschiedliche Branchen hergestellt. Aber auch Schutzbekleidung, Helme sowie Schutzbrillen gehören zur Produktpalette. Mit dem maßgeschneiderten Service-Konzept spricht die Jungfleisch GmbH vor allem Konzerne, Mittelständler und Handwerksbetriebe an.

Die Geschäftsführung legt immens Wert darauf, dass alle individuellen Schutzausrüstungen sämtliche Sicherheitsstandards erfüllen. Dabei schlägt die Führungsriege gern neue Wege ein. Im Jahr 2017 wurde ein brandaktuelles Marktsegment aus dem Boden gestampft. Das Label Feuermeister sorgt nicht nur durch die Signalfarbe Rot für großes Aufsehen. Gerade im Thema Sicherheit punkten die außergewöhnlichen Produkte auf ganzer Linie.

Den BBQ Handschuh aus feinstem Spaltleder kann man als Ursprungsprodukt bezeichnen. Mit diesem Artikel ist der Marke Feuermeister ein Meisterstück gelungen. Der Handschuh ist äußerst robust, widerstandsfähig und reißfest. Selbst die Nähte bestehen aus hitzebeständigem Material. Das Erzeugnis ist verschiedenen Größen erhältlich. Davon profitieren nicht nur kleine Männerhände, selbst Damen dürfen in diese Schutzvorrichtung aus rotem Leder hineinschlüpfen.

BBQ Handschuh aus feinstem Spaltleder

Für das ausgezeichnete Tragegefühl sind gleich mehrere Faktoren verantwortlich. Zum einen das akkurat vernähte Innenfutter aus feinster Baumwolle und zum anderen die hochwertige Verarbeitung. Rein optisch sind die Handschuhe mit dem eingebrannten Thermoaufdruck der Marke und das Qualitätssiegel ebenfalls eine Augenweide. Dank der attraktiven Aufmachung gibt auch die Feuermeisterin am Grill ein ansprechendes Bild ab. Alternativ können die nützlichen Helfer ebenso als Backhandschuh, Kochhandschuh, Kaminhandschuh oder Ofenhandschuh verwendet werden. Diese Vielfältigkeit sorgt bei der Feuermeisterin oder dem Feuermeister für enorme Begeisterung. Mit der schwarzen Ausführung der Handschuhe wurde die Erfolgswelle noch einmal richtig angekurbelt. Mittlerweile wurden die Artikel in sämtliche Gartencenter, Baumärkte, Gartencenter sowie Koch- und Backgeschäfte eingeführt. Die Grill- und BBQ Schutzhandschuhe für die Feuermeisterin und den Feuermeister haben schon einen gewissen Kultcharakter erreicht. Folglich wird das Produktportfolio Stück für Stück ausgebaut. Koch- und Backschürzen aus Leder stellen eine weitere Ergänzung im Sortiment dar.